Schönheit für sie

zurück zur Startseite
StartseiteSchönheit für sie > Gesicht > Ohrenkorrektur

Wann kommt eine Ohrenkorrektur in Frage?

Menschen mit stark abstehenden Ohren sind oft psychisch schwer belastet und werden besonders als Kinder häufig von ihren Kameraden gehänselt. Aber auch Erwachsene  können noch sehr darunter leiden und sich gesellschaftlich stark gehemmt fühlen .


Faktencheck

Betäubung Lokalanästhesie + Sedativum
Op-Dauer 90 Minuten
Klinikaufenthalt ambulant
Arbeitsunfähig 1–2 Wochen
Heilungszeit (Schwellung) 2 Wochen
Gesellschaftsfähig nach 1 Woche
Sportunfähigkeit 6 Wochen
Verbände Kopfverband 1 Woche

Vor einer Ohrenoperation

Vor einer kosmetischen Operation sollte man sich optimal vorbereiten. Dr. Sven von Saldern empfiehlt daher, das Rauchen unbedingt zwei Wochen vor dem Ohren Anlegen einzustellen und dies beizubehalten,  bis die Wundheilung abgeschlossen ist. Die Gefahr von Wundheilungsstörungen wird dadurch minimiert und auch die Heilungszeit nach der Ohranlegeplastik verkürzt. Auch sollten zehn Tage vor der Ohrenoperation keine gerinnungshemmende Medikamente mehr benutzt werden.

In der ersten Woche nach der Ohrmuschelplastik muss ein großer gepolsterter Verband getragen werden. Insofern sollte der Haushalt so vorbereitet sein, dass man in dieser Zeit nicht unbedingt an die Öffentlichkeit gehen muss.


Wie wird eine Ohrenanlegeplastik in Augsburg durchgeführt?

Die Schnittführung liegt in der Umschlagsfalte hinter dem Ohr. Dr. Sven von Saldern verstärkt bei der Ohr Op die Falte des Knorpels und vermindert dadurch den Winkel zwischdann en dem Ohr und dem Schädel. Der Knorpel wird dabei geschwächt oder durchtrennt und mit sich auflösenden Fäden vernäht. Die Anlegeplastik kann ambulant in örtlicher Betäubung, meist in Verbindung mit einer Dämmerschlafnarkose, durchgeführt werden. Bei Kindern ist allerdings oft eine Vollnarkose angezeigt.


Nach einer Ohrenoperation

Nach der Ohrenkorrektur in der Fachklinik in Augsburg sollte mit leicht erhöhtem Oberkörper geschlafen werden, damit die Schwellung schneller zurück geht. Der gepolsterte Verband wird nach einer Woche entfernt, danach muss zwei bis drei Wochen ein Stirnband oder ein Haarband getragen werden. Hierfür eignen sich besonders solche, deren Umfang angepasst werden kann, damit der Druck nicht zu stark wird. Erst nach vier Wochen sollte man seine sportlichen Aktivitäten wieder aufnehmen.


nach oben